Ehemalige

Achtung: Das Ehemaligenkaffeetrinken am 16.09. wird verschoben.

 
Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler des RSG,
liebe ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer des RSG,

wie in jedem Jahr findet auch 2017 wieder unser traditionelles Vereinstreffen statt.

Wir möchten zu diesem Treffen alle Mitglieder des Vereins, sowie alle Ehemaligen, die bis 1998 ihr Abitur abgelegt haben, sowie alle ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer

einladen .

Wann? 16. September 2017 ab 15 Uhr

Wo? In der Aula des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums Hallerey 49/51 in Dortmund-Dorstfeld

Da dieser Termin nur an dieser Stelle veröffentlicht wird und keine weitere briefliche Benachrichtigung erfolgt, bitten wir alle, die Information an möglichst viele ehemalige Schülerinnen und Schüler weiterzugeben.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung

bis zum 02. September 2017 an: Gisela Klösel

wenn möglich per e-mail : g.kloesel-dau@web.de

Die Ansprechpartner für die Ehemaligen senden Ihnen freundliche Grüße

 

Angelika Klöpper         Gisela Klösel                     Dr. Martin Pieper

Preußenstr. 180            Aplerbecker Str.268        Freiligrathstr.9

44 532 Lünen                44309   Dortmund           44 141 Dortmund

angelika.kloepper@live.de   g.kloesel-dau@web.de              docpieper@t-online.de

                           _____________________________________

 

Ehemaligenkaffetrinken 2013

 

Am Samstag, den 21.09.2013, ließen sich Alumni unseres Gymnasiums, sowohl aktive und als auch pensionierte Lehrerinnen und Lehrer Kaffee und Kuchen in der Aula schmecken. Das alljährliche Kaffeetrinken, diesmal zum ungewohnten Septembertermin, bot Zeit und Muße zum Austausch von Erinnerungen sowie zur Entdeckung aktueller Veränderungen am RSG. Herzlich begrüßt von Frau Neuser und tatkräftig unterstützt von einem netten Helferteam erlebten unsere Gäste einen unterhaltsamen Nachmittag.

K800_DSCN1379 K800_DSCN1374 K800_DSCN1358 K800_DSCN1357

 

Chronologie des Ehemaligen-Vereins

  • Erstgründung des Vereins: 30.10.1930
  • Neugründung nach dem Krieg : 06.01.1951
  • Zusammenlegung der Ehemaligen-Vereine des
  • Schiller-Gymnasiums und des Reinoldus -Gymnasiums 19.09.2003

Ein offenes Wort zur derzeitigen Lage des Vereins

Die Zeit ist nicht stehen geblieben. Wir werden alle älter, und so ist es nicht verwunderlich, dass auch eine Reihe unserer ehemals treuen Mitglieder nicht mehr unter uns sind. Dadurch hat sich die Zahl der Mitglieder drastisch verkleinert, was sich natürlich auf die wirtschaftliche Lage des Vereins negativ auswirkt. Wir sind daher finanziell nicht mehr in der Lage, in gewohnter Weise alle 2 Jahre unser allseits beliebtes Mitteilungsheft herauszugeben, das jedes Mal ein Loch von ca. 3.500 EUR in unsere Kasse reißt. Deshalb hier noch einmal der Hinweis auf das Internet. Trotzdem sind wir bemüht an alle, die keinen Zugang zum Internet haben, Mitteilungsblätter mit gleichem Inhalt zu versenden.

Es wäre wünschenswert, wenn durch Ihre regelmäßigen Beiträge bzw. Spenden, die Erstellung eines gewohnten Mitteilungsheftes in absehbarer Zeit wieder möglich wäre.

Margret Kirstein – Angelika Klöpper – Gisela Klösel
Dr. Martin Pieper (für das ehemalige Reinoldus-Gymnasium)
Sabine Rathmann (Verbindungslehrerin zur Schule)

gettrfimage