Musik

Zu den Besonderheiten des Musikkonzepts des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums gehören die Bläser- und Chorarbeit, sowie die Arbeit mit der Schulband. Schülerinnen und Schüler, die in der 5. Klasse neu an das Reinoldus- und Schiller-Gymnasium kommen, haben die Möglichkeit, sich für eines von zwei besonderen Musikprofilen zu entscheiden: Chor oder Bläserprofil.

An der Chorarbeit teilzunehmen, hat für die Schülerinnen und Schüler viele Vorteile: Die Kinder erhalten in einer zusätzlichen Musik-AG-Stunde eine stimmbildnerische Ausbildung und erarbeiten gemeinsam Stücke aus den unterschiedlichsten Musiksparten. Die geteilte Erfahrung, als Chor mit anderen auf einer Bühne zu stehen und für die gemeinschaftliche Leistung Anerkennung zu bekommen, schweißt die Schülerinnen und Schüler als Gruppe zusammen. Die Chorklassen und die Schulchöre (Eingangschor, Vokalensemble und Oberstufenchor) des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums treten immer wieder bei den regelmäßig stattfindenden Konzerten der Schule (Sommer- und Weihnachtskonzert) auf, sowie beim Musikfestival KLANGVOKAL in der Dortmunder Innenstadt. Darüber hinaus waren die Chöre des RSG auch schon in einer großen Dortmunder Buchhandlung sowie auf dem innerstädtischen Weihnachtsmarkt zu hören. Vielen Veranstaltungen unseres Gymnasiums verleihen die Auftritte der Chöre einen feierlichen Rahmen.

chor

Dies gilt natürlich genauso für die Auftritte der Bläsergruppen des 5. und 6. Jahrgangs sowie der Bigband der Schule. Diese Ensembles sind bei den Schulkonzerten des RSG ebenfalls dabei. Schülerinnen und Schüler die sich für das Bläserprofil entschieden haben, treten auch außerhalb der Schule auf, wenn sie an benachbarten Grundschulen ihre Instrumente vorstellen oder den Martinsumzug umliegender Gemeinden musikalisch bereichern. Das Besondere an der Bläserarbeit des RSG liegt darin, dass die Kinder Instrumentalunterricht in unserer Schule bekommen und von Anfang an als kleines Orchester zusammenspielen. Schon vor Beginn ihres ersten Schuljahres am RSG können sich die Kinder im Anschluss an ein sogenanntes Instrumentenkarussell für ihr Instrument entscheiden. Viele Kinder entscheiden sich aber auch noch zu Beginn des Schuljahres (bis zu den Herbstferien) für ein Instrument. Denn in dieser Zeit können die verschiedenen Instrumente noch einmal ausprobiert werden. Zur Auswahl stehen dabei in wechselnder Zusammensetzung die Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn und Fagott. Selbstverständlich können die Instrumente zunächst über die Schule geliehen werden. Wir bieten für Kinder aus einkommensschwachen Familien einen sehr günstigen, ermäßigten Beitragssatz an. Dies ist uns zur Zeit deshalb möglich, weil uns der Rotary Club an dieser und an anderer Stelle im Rahmen des Projekts Musik macht stark! großzügig unterstützt.

Am Ende der sechsten Klasse sind die Schülerinnen und Schüler des Bläserprofils in der Regel in der Lage, in der Bigband der Schule mitzuspielen. Zum Repertoire unserer Bigband gehört Filmmusik, klassisch-romantische Musik und Popmusik.

bigband

Der reguläre Musikunterricht am RSG orientiert sich an den Prinzipien des Aufbauenden Musikunterrichts und soll allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule ermöglichen, grundlegende musikalische Fähigkeiten zu entwickeln und bekannte und unbekannte Musikwelten zu erschließen. Notwendige musiktheoretische Grundlagen werden nach Möglichkeit immer am Instrument praktisch nachvollzogen. Das bedeutet auch, dass alle Schülerinnen und Schüler elementare Fähigkeiten im Umgang mit Instrumenten (z.B. mit Keyboards bzw. Glockenspielen) entwickeln. Die in der Sekundarstufe I erworbenen musikpraktischen, musiktheoretischen und musikhistorischen Kenntnisse werden im Unterricht der Sekundarstufe II weiter vertieft. Ein Schwerpunkt liegt hier auf der Analyse von Musikstücken – sowohl auf der Basis des Höreindrucks als auch auf der Grundlage des Notentexts. Das Fach Musik kann selbstverständlich auch als Abiturfach gewählt werden. Das Fach Musik wird am Reinoldus- und Schiller-Gymnasium von Frau Dr. Borchel, Frau Grunwald, Frau Koplin, Frau Rosenblatt und Frau Vennemann-Sobanski unterrichtet.

Unterrichtsinhalte – Lehrpläne

Übersicht über die Ensembles unserer Schule