Gewinner beim Dortmunder Literaturwettbewerb

Ende November fand die feierliche Preisverleihung des 21. Dortmunder Literaturwettbewerbs, der unter dem Motto „heute und morgen“ stand, im Opernhaus Dortmund statt. Unter den 900 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, die von rund 50 Schulen kamen, waren auch Altin Neziri und Nik Salzmann aus der 6b des RSG. Bereits im Juni verfassten die beiden ihre Texte zum vorgegebenen Motto, die dann eingeschickt und von einer professionellen Jury bewertet wurden. Und schließlich kam Anfang November die erste große Überraschung auf dem Postweg: Beide gehören zu den Preisträgern ihrer Altersgruppe. Damit aber nicht genug. Sie wurden anlässlich der Siegerehrung mit ihren Mitstreitern auf die Bühne geholt und dann gab es endlich Aufschluss über die genaue Platzierung: Platz 4 ging an Nik Salzmann, Platz 1 an Altin Neziri. Altin, der sein Glück kaum fassen konnte, wurde dann von Svenja Riechmann, Theaterpädagogin des Dortmunder Theaters, gebeten, noch etwas länger vorne an ihrer Seite zu bleiben. Sein Text mit dem Titel „Heute und morgen“ wurde abschließend noch von einem professionellen Schauspieler des Theaters vor vollen Rängen vorgelesen. Die Zuhörer waren begeistert und auch wir freuen uns mit den beiden jungen Schriftstellern über diese tolle Leistung!

f

Nik Salzmann (4. Platz) und Altin Neziri (1. Platz)

Gewinner beim Dortmunder Literaturwettbewerb