Name und Geschichte des RSG

name und geschichte des rsg 360
name und geschichte des rsg 360

Wis­sen Sie eigent­lich, war­um unse­re Schu­le Reinol­dus- und Schil­ler-Gym­na­si­um heißt? Kei­ne ande­re Dort­mun­der Schu­le hat einen sol­chen Dop­pel­na­men! Ursprüng­lich gab es zwei Schu­len: Ein Reinol­dus- und ein Schil­ler-Gym­na­si­um. Dies soll­te sich aller­dings 1986 ändern…

Die Schü­ler­zah­len, die zu Beginn der 80er Jah­re zuneh­mend gerin­ger wur­de, führ­ten zunächst zu einer Koope­ra­ti­on in der Ober­stu­fe zwi­schen dem Reinol­dus-Gym­na­si­um und dem in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft gele­ge­nen Schil­ler-Gym­na­si­um. So woll­te man den Schü­lern bei­der Schu­len eine umfang­rei­che­re Kurs­wahl ermög­li­chen. Auf Betrei­ben der bei­den Schul­kon­fe­ren­zen erfolg­te am 1. August 1986 die Zusam­men­le­gung der bei­den tra­di­ti­ons­rei­chen Gym­na­si­en zu einer gemein­sa­men Schu­le mit dem neu­en und jetzt gül­ti­gen Namen “Reinol­dus- und Schiller-Gymnasium”.

Mehr zur Schul­ge­schich­te erfah­ren Sie im Wiki­pe­dia-Arti­kel oder in den fol­gen­den Dokumenten:

Inter­view zur Schul­ge­schich­te vom Schul­fest 2018