Luther-Festakt

Mit Bei­trä­gen aus ver­schie­de­nen Fach­schaf­ten, v.a. ev. Reli­gi­on, Musik und Deutsch haben sich Schü­le­rin­nen und Schü­ler zum Anlass von „500 Jah­ren Refor­ma­ti­on“ im Jahr 2017 am 28.09.2017 in der Imma­nu­el-Kir­che in Mar­ten prä­sen­tiert. Höhe­punkt des Fest­ak­tes war die Urauf­füh­rung des Thea­ter­stücks „Luther“, das mit gro­ßem Auf­wand fast ein Jahr geplant, ver­tont und vor­be­rei­tet wur­de. Ins­ge­samt war es ein Abend mit einem kurz­wei­li­gen Pro­gramm und aus­gie­bi­ger Gele­gen­heit, um das Mot­to des Refor­ma­ti­ons­jah­res 2017 „Refor­ma­ti­on heißt, die Welt zu hin­ter­fra­gen“ für das Jahr 2017 zu aktualisieren.