Lernen auf Distanz – Gleiche Chancen für alle?!

Die aktuelle Schul- und Lernsituation ist für viele Schülerinnen und Schüler eine besondere Herausforderung. Vielen fällt es schwer zuhause die nötige Motivation zu finden, anderen fehlt der Austausch mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und wieder anderen die nötigen Mittel und Unterstützungen um das Lernen effektiv zu bewältigen.

So kann das Distanzlernen auch für die Schüler/innen der internationalen Klasse zum Problem werden. Da ist zum einen die Sprachbarriere, die beispielsweise die Kommunikation mit den Lehrern erschwert. Zum anderen sind sie wohlmöglich gerade erst dabei sich ein Leben in Deutschland aufzubauen und in Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern könnte zudem die Ausstattung mit technischen Geräten und ein Zugang zum Internet begrenzt sein.

Am Dienstag, den 02. März, fand aus diesem Grund eine Einführungsveranstaltung zum Thema „Umgang mit Computern“ innerhalb der Schule statt. Bei den dabei verwendeten Computern handelte es sich um eine Spende des Flughafens, der diese sonst entsorgt hätte. Die Geräte wurden den Schüler/innen im Anschluss für ein hoffentlich effektiveres Lernen mit nach Hause gegebenen.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Frau Rammert, welche beim Kommunalen Integrationszentrum in Dortmund arbeitet, und Frau Richter.

Doch was wurde den Schülern bei der Einführung alles nahegebracht?

Die Schüler lernten unter anderem, wie man mithilfe von Libre Office Writer ein Textdokument erstellt, dieses in ein PDF-Format umwandelt und es anschließend im Ordner „Dokumente“ speichert, wie man mit der Lernplattform Logineo umgeht und, wie die schon auf dem Computer vorhandene Bildungsplattform GCompris vielfältig zum Lernen genutzt werden kann.

Auch ein Elternteil eines Jungen war an dem Tag anwesend, um zum einen bei der Überwindung sprachlicher Hürden zu helfen, zum anderen aber auch, um selber zu wissen, wie der Computer auch innerhalb der Familie genutzt werden kann.

Durch diese Aktion wird die Hürde, die das Distanzlernen mit sich bringt, zwar nicht vollständig bewältigt, jedoch bringt sie den Schüler/innen neue Möglichkeiten im Hinblick auf das Distanzlernen.

Fabienne, Q1

Lernen auf Distanz – Gleiche Chancen für alle?!