Masken – Was Eltern und Schüler*innen dazu wissen sollten

Baumwollmasken sind wiederverwendbar, umweltweltfreundlich und deswegen grundsätzlich empfehlenswert. Natürlich müssen diese Masken regelmäßig gewaschen (ausgekocht) werden. Sonst ist das sehr unhygienisch. Mehr persönlichen Schutz als Baumwollmasken bieten z.B. FFP2-Masken, die schwerer zu bekommen und teurer sind.

Welche Maske auch immer die Kinder tragen, sie müssen Mund UND Nase bedecken und die Masken müssen passen. Wenn Kinder Masken für Erwachsene tragen, rutschen die Masken oft herunter und erfüllen ihren Zweck nicht. Viele Kinder formen die Gummibänder von Erwachsenenmasken zu einer Schlaufe – dann passen die Masken oft besser, aber leider nicht immer.

Masken mit Ventil schützen die Träger zwar gut, aber die Anderen leider nicht so gut. Weitere Informationen finden sich unter den folgenden Links:

 

 

Masken – Was Eltern und Schüler*innen dazu wissen sollten