Nikolaus – aber fair!

Der zweite Advent steht vor der Tür, die Weihnachtsdekoration wird so langsam ausgepackt und in wenigen Tagen ist auch schon Nikolaus. Was bedeutet das für uns? Jede Menge Schokolade natürlich! Aber habt ihr jemals darüber nachgedacht, wie es den Kakaoproduzenten für unsere heißbegehrte Schokolade eigentlich an Nikolaus ergeht? Verzehren sie auch in Ruhe und voller Freude Süßigkeiten wie wir? Leider müssen wir das verneinen, denn die Bauern in Afrika, woher auch der Großteil des Kakaos für unsere Schokolade kommt, müssen das ganze Jahr über hart arbeiten und verdienen dafür nur wenig Geld. Was können wir also tun, um ihnen zu helfen? Unsere Schule ist eine Fairtrade-School, daher erhaltet ihr in diesem Jahr und auch in den nächsten Fairtrade-Schoko-Nikoläuse. Durch den Verkauf von Fairtrade-Produkten erhalten die Bauern mehr Geld für ihre Arbeit, mehr Unterstützung und arbeiten unter viel besseren Bedingungen. Also: An Nikolaus sollten wir nicht nur daran denken, unsere Bäuche zu füllen. Vielmehr sollten diejenigen in unseren Gedanken sein, die dafür verantwortlich sind, dass wir unsere Bäuche mit leckeren Produkten füllen können. Alles Gute zum Nikolaus!

Die Nikoläuse werden in der Woche vom 07.12. bis 11.12.2020 durch die Klassenlehrer (Sekundarstufe I) bzw. Kursleiter (Sekundarstufe II) verteilt.

Meryem im Namen der SV und der Fairtrade-AG

Nikolaus – aber fair!