Das Chancenwerk beim Elternsprechtag

Chancenwerk beim Elternsprechtag
Chancenwerk beim Elternsprechtag

Nicht zufrie­den mit dem eige­nen Leis­tungs­stand? Dafür gibt es am RSG das Chan­cen­werk! Das Chan­cen­werk bie­tet Lern­för­de­rung in allen Fächern — direkt vor Ort in der Schu­le an zwei Nach­mit­ta­gen pro Woche. Der monat­li­che Bei­trag liegt bei 20 Euro und kann im Rah­men von Bil­dung und Teil­ha­be bezu­schusst werden. 

Dass es eine gute Idee ist, direkt nach dem Eltern­sprech­tag beim Chan­cen­werk ein­zu­stei­gen, ver­mit­tel­ten auch Utku Öze­ral und Marie Gobin am Info­stand. Gemein­sam mit zwei wei­te­ren Lehr­amts­stu­die­ren­den lei­ten sie am RSG regel­mä­ßig das Chan­cen­werk. Utku Öze­ral stu­diert Eng­lisch und Spa­nisch, Marie Gobin Deutsch und Eng­lisch. Ins­ge­samt kann das Team sämt­li­che Haupt­fä­cher abdecken. 

Chancenwerk beim Elternsprechtag
Das Chan­cen­werk beim Elternsprechtag

Mehr zum Chan­cen­werk erfah­ren Sie hier im Fly­er. Über die Schul­so­zi­al­päd­ago­gin Frau Nuca­ro (nucasara@rs-gym.de) kön­nen Sie Kon­takt zum Chan­cen­werk auf­neh­men. Mehr zu den viel­fäl­ti­gen Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten des RSGs fin­den Sie im För­der­kon­zept und auf der Sei­te des Lern­coa­chings.