Testverfahren ab dem 28.02.2022

Download
Download

Dort­mund, den 17.02.2022

Lie­be Eltern, 

ger­ne infor­mie­ren wir Sie über die ab dem 28.02.2022 gel­ten­den Test­ver­fah­ren an unse­rer Schu­le. Immu­ni­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler sind dann wie­der von der Ver­pflich­tung, sich drei­mal in der Woche tes­ten zu las­sen, aus­ge­nom­men. Selbst­ver­ständ­lich dür­fen Ihre Kin­der, auch wenn sie immus­ni­siert sind, wei­ter­hin an den Tes­tun­gen teil­neh­men.
In der Fol­ge die­ser Ent­schei­dung müs­sen wir den Immun­sta­tus unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler wie­der aktu­ell erhe­ben. Es ist ja davon aus­zu­ge­hen, dass sich hier seit der letz­ten Erhe­bung eini­ges ver­än­dert hat.

Zur Infor­ma­ti­on hier noch ein­mal kurz und knapp, wer als immu­ni­siert gilt:

1) geboos­ter­te Personen

2) Per­so­nen, die zwei­mal geimpft sind und deren zwei­te Imp­fung zwi­schen 15  und 90 Tagen zurück­liegt (Bei­spiel: zwei­te Imp­fung am 15.12.2021: die Per­son gilt als immu­ni­siert in der Zeit vom 29.12 2021 bis zum 14.03.2022)

3) Per­so­nen, die geimpft und gene­sen sind.

4) Per­so­nen, die gene­sen (aber nicht geimpft sind) und deren posi­ti­ver Test min­des­tens 28 Tage und nicht mehr als 90 Tage zurückliegt.

Mit freund­li­chen Grüßen

Karo­la Hüg­ging und Miri­am Rychter