Jetzt fahren wir auf den Mond

Astro03
Astro03

Gro­ßes Wet­ter-Glück hat­te der Astro­no­mie­kurs der Q1 am Sams­tag, den 12. Febru­ar: Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler besuch­ten mit Frau Ham­pel die Stern­war­te Wup­per­tal, die auf dem Dach des Wup­per­ta­ler Gym­na­si­ums ist. Mit­tags lei­te­te der Astro­nom Bernd Koch die Schü­ler an, die Tele­sko­pe auf­zu­bau­en und for­der­te dann die Schü­ler auf: „Jetzt fah­ren wir auf den Mond.“  Damit war gemeint, die Tele­sko­pe auf den Mond zu rich­ten, den die Schü­ler am hell­blau­en Mit­tags­him­mel gut betrach­ten konn­ten. Spä­ter,  nach Ein­bruch der Nacht, zeig­te sich der Mond in vol­ler Pracht, so dass die Schü­ler mit Tele­skop und Kame­ra detail­rei­che Fotos von ihm machen konn­ten. Pro­fes­sio­nel­le Bil­der gelan­gen den Schü­lern außer­dem von inter­stel­la­ren Nebeln wie dem Herz-Nebel und dem Flam­men-Nebel im Stern­bild Ori­on. 
In die­sem Win­ter waren bis­her  fast alle Näch­te wol­ken­ver­han­gen. Inso­fern  genos­sen alle in die­ser Nacht den stern­kla­ren Him­mel über Wup­per­tal  als ein beson­de­res Glück.