Vögel hautnah – eine ökologische Exkursion in den Rombergpark

Exkursion Romberg Park00004
Exkursion Romberg Park00004

Was ist Öko­lo­gie? Die­se Fra­ge beant­wor­te­te unser Tea­mer von der Grü­nen Schu­le im Rom­berg­park sogleich mit einer wei­te­ren Fra­ge: Was lebt wo und warum?

Um her­aus­zu­fin­den, war­um bestimm­te Pflan­zen an bestimm­ten Stand­or­ten vor­kom­men und an ande­ren nicht, muss­te von den Schü­le­rIn­nen der 8b und 8c zunächst ein Unter­su­chungs­ge­biet abge­steckt und ein­zel­ne Unter­su­chungs­flä­chen mit diver­sen Mess­in­stru­men­ten hin­sicht­lich des Licht­ein­falls, der Boden­feuch­tig­keit, der Tem­pe­ra­tur und des ph-Wer­tes erforscht wer­den. Bestim­mungs­ap­ps hal­fen dabei, her­aus­zu­fin­den, mit wel­chen Pflan­zen wir es in dem Unter­su­chungs­ge­biet zu tun hatten.

Am Ende des Tages ergab sich aus der Viel­zahl an Daten, dass Pflan­zen in Abhän­gig­keit von den gemes­se­nen Fak­to­ren bestimm­te Stand­or­te bevor­zu­gen. So wur­de z.B. deut­lich, dass Grä­ser Son­nen­an­be­ter sind und im Schat­ten kei­ne Chan­ce haben. So sind, wie im ech­ten Leben, man­che Pflan­zen ihren Kon­kur­ren­ten unter­le­gen und ande­re ein­fach nur gut angepasst.

Was es mit den Vögeln auf sich hat­te, könnt ihr im Video sehen.