Und ihr wurdet zu wahren Helden!

Die Spen­den­ak­ti­on für das „Gast­haus“ an der Rhei­ni­schen Stra­ße im Novem­ber und Dezem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res ist durch­aus gut aus­ge­fal­len. Es gin­gen zahl­rei­che Spen­den, wie Klei­dung, Hygie­ne­pro­duk­te und Nah­rungs­mit­tel ein.

Frau Wal­deck war posi­tiv über­rascht über die Spen­den der Schü­le­rIn­nen und Eltern und dankt allen herz­li­chen. Anfangs ging es eher schlep­pend vor­an, jedoch nach ver­schie­de­nen Pla­ka­ten und dem Arti­kel auf der Schul­web­site wur­den mehr Leu­te dar­auf auf­merk­sam und hal­fen mit.

Der Reli­gi­ons­kurs von Frau Wal­deck, der die Akti­on orga­ni­sier­te, sor­tier­te alle Spen­den. Frau Wal­deck fuhr anschlie­ßend selbst in meh­re­ren Fuh­ren die Sachen zu dem „Gast­haus“.

Geplant sind wei­te­re Aktio­nen bei denen Schü­le­rIn­nen und Eltern Spen­den an unse­rer Schu­le abge­ben kön­nen. Auch ist es im Inter­es­se von Frau Wal­deck, dass man zu ver­schie­de­nen Jah­res­zei­ten spen­den kann, um Bedürf­ti­ge zu unterstützen.

Solveig und Patrick, Q1